Bildung | Beruf | Orientierung

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten. (Konfuzius)



Liebe Interessierte an Bildung | Beruf | Orientierung!

Wir arbeiten aktuell auf Hochtouren an einem Nachfolgeformat für die Steirische BBO-Woche.

 

Seid gespannt...

 

Die Regionalen Koordinator*innen für Bildungs- und Berufsorientierung
Tamara Schober, Johannes Dichtinger, Claudia Faustmann-Kerschbaumer, Sonja Gölz, Elke Klösch und Julian Butter

Unser BBO-Tipp im Juli 2024 :

Die Sommerferien starten in Kürze und doch denken wir bereits an den Herbst, wenn die Bildungs- Berufsorientierungsmessen in der gesamten Steiermark auch in deiner Region stattfinden!

Informiere auch du dich kostenlos über Ausbildungsmöglichkeiten, Weiterbildungsangebote und Beratungsstellen in deiner Nähe und werde Gestalter:in deiner Zukunft.

 

Pssst ... auch für Eltern gibt es nützliche Angebote und Infos rund um die Begleitung bei der Berufsorientierung.

 

Alle Messe-Termine zum Eintragen im Kalender gibt es hier: https://rb.gy/g1rku5

 

Auf Initiative der Regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung wird monatlich ein BBO-Tipp zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 





Online-Fachsymposium

Auftaktveranstaltung zur BBO-Woche 2022

Die Auftaktveranstaltung der Steirischen BBO-Woche am Montag, den 21.11.2022 stand heuer unter dem Titel „Bildung wirkt! – vom Kindergarten bis in den Ruhestand“ und richtete sich an alle, die im Bereich Bildungs- und Berufsorientierung tätig sind und mit uns einen aktuellen, wissenschaftlichen Blick auf das Thema werfen möchten. 


 

DANKE 

an alle Kooperationspartner*innen, Referent*innen und vorallem allen Teilnehmer*innen, die zum Gelingen der 3. Steirischen BBO-Woche beigetragen haben.

 


 

Seit dem Jahr 2020 wird jährlich eine Aktionswoche zum Thema Bildung I Beruf I Orientierung in der Steiermark organsiert.

 Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Eltern mit Kindern ab dem Volksschulalter, Jugendliche, Erwachsene und Pädagog*innen.