Über uns

In der Steiermark arbeiten Menschen, die entlang ihrer Fähigkeiten und Potenziale motiviert und verantwortungsbewusst, den Lebensraum Steiermark gestalten und weiterentwickeln.

Steirische Strategie für Bildungs- und Berufsorientierung


Dr.in Juliane Bogner-Strauß

Landesrätin für Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege

„Richtungsweisende Entscheidungen zu treffen ist nie einfach und erfordert umfangreiche Information und Beratung. Die BBO-Woche bietet genau dafür eine großartige Plattform. Nicht nur um den Steirerinnen und Steirern einen Überblick zu verschaffen, sondern auch um unkompliziert und kostenfrei Hilfestellungen zu finden.“

 

 

 


„Unser gemeinsames Ziel ist es, ALLE Menschen in persönlichen Orientierungs- und Entscheidungsphasen in Hinblick auf Bildung und Beruf mit qualitätsvollen Angeboten in der gesamten Steiermark bestmöglich zu unterstützen und zu begleiten.“

 

 

HR.in Mag.a Alexandra Nagl

Land Steiermark,

Leiterin der Fachabteilung Gesellschaft 


BBO Landeskoordinatorin


Was wollte ich als Kind werden?

 Detektivin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Planen und Organisieren

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin

Meine Ausbildung:

Studium der Rechtswissenschaften (im 3. Studienabschnitt – noch nicht abgeschlossen) und knapp 25 Jahre  Berufserfahrung durch die Ausübung verschiedener Tätigkeiten in der Privatwirtschaft sowie im Öffentlichen Dienst. 

Mein erster Job:

Ferialjob im Service und Verkauf bei der Fa. Nordsee in Graz

BBO bedeutet für mich:

Lebensorientierung!

 

 

 

 

 

 

 

 

Marion Innerhofer-Eibel

Land Steiermark,

A6 Fachabteilung Gesellschaft

 



Unser Ziel ist es, dass alle Menschen in den steirischen Regionen beruflich das tun, was sie gerne tun. 

Die sieben regionalen Koordinatorinnen für Bildungs- und Berufsorientierung sind in den steirischen Regionen für das Thema in den Regionalmanagements zuständig. 

Sie schaffen Bewusstsein, dass Bildungsentscheidungen uns ein Leben lang begleiten, vernetzen und informieren zu den Angeboten.

Gemeinsam mit dem Land Steiermark, der Abteilung 6 für Bildung und Gesellschaft, werden jährliche Schwerpunkte umgesetzt.


Regionale BBO Koordinatorinnen


 

 

 

 

Kerstin Hausegger-Nestelberger

Steirischer Zentralraum

Was wollte ich als Kind werden?

Archäologin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Organisieren und Koordinieren

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin

Meine Ausbildung:

Masterstudien "Soziologie" & "Gesundheitsmanagement"

Mein erster Job:

Ferialjob im Gemeindeamt

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Die urbane Vielfalt gleichermaßen wie unsere ländlichen Räume. Kurz gesagt, die Diversität unserer Region.



Was wollte ich als Kind werden?

Forscherin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Kokos-Curry kochen

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin, weil lange schlafen als Mama unmöglich ist

Meine Ausbildung:

Geografin mit Masterabschlüssen in: "Regionalentwicklung" & "Geotechnologien"

Mein erster Job:

Führungen und Verkostungen bei einer Essigmanufaktur

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Die herzlichen und aufgeschlossenen Menschen

 

 

 

 

 

 

 

 

Bettina Mandl

Oststeiermark



 

 

 

 

 

 

 

 

Barbara Siegl

Südoststeiermark/ Steirisches Vulkanland

Was wollte ich als Kind werden?

Tierärztin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Shoppingberatung

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin

Meine Ausbildung:

Masterstudien "Sozialpädagogik" & "Weiterbildung-Lebensbegleitende Bildung"

Mein erster Job:

Ferialjob als Servicemitarbeiterin in der Therme Loipersdorf

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Die Kulinarik



Was wollte ich als Kind werden?

Schneiderin

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin

Meine Ausbildung:

Studium Betriebswirtschaft, Trainerin in der Erwachsenenbildung, Bildungsberaterin

Mein erster Job:

Ferialjob in der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Die Landschaft und dass ich mich hier "daheim" fühle

 

 

 

 

 

 

 

 

Kathrin Lendl

Südweststeiermark



 

 

 

 

 

 

 

 

Sonja Wölfl

Obersteiermark West

Was wollte ich als Kind werden?

Lehrerin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Organisieren

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin

Meine Ausbildung:

Sprachen HAK - im 2. Bildungsweg Bachelorstudium Erziehungs- & Bildungswissenschaften

Mein erster Job:

Ferialjob bei der Bank für Kärnten und Steiermark

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Das Grün vor meiner Haustüre, die Weite für meine Kinder und die Berge fürs Träumen



Was wollte ich als Kind werden?

Verkäuferin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Familienfeste organisieren

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin, ist aber erst im Erwachsenenalter gekommen - als Kind/Jugendliche gehörte ich zu den Langschläferinnen

Meine Ausbildung:

Einzelhandelskauffrau - LAB Verkaufstrainerin & Lehrlingsausbildnerin

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Einfach alles, eine große spannende und vielfältige Region mit einer wunderbaren Landschaft und regionsverbundenen Menschen die Brauchtum leben und Heimatgefühl sowie Geborgenheit vermitteln - eben eine Region zum Leben

 

 

 

 

 

 

 

 

Margit Baumschlager

Liezen



 

 

 

 

 

 

 

 

Sonja Krückl

Obersteiermark Ost

Was wollte ich als Kind werden?

Polizistin oder Frisörin

Was ich laut meiner Mutter/meines Vaters am besten kann?

Mich um alle kümmern

Frühaufsteherin oder Langschläferin?

Frühaufsteherin

Meine Ausbildung:

Kindergartenpädagogin & Erwachsenenbildnerin

Mein erster Job:

Ferialjob bei Merkur in der Milchregalbetreuung

Was mir an meiner Region am besten gefällt:

Die Berge



Die Steirische BBO-Woche ist eine Initiative der Regionalen Koordinatorinnen für Bildungs- und Berufsorientierung,

gefördert vom Land Steiermark.